17.03.2013

Am Puls der Politik in Berlin

Bild: 2013 März Besuchergruppe
Zu Gast in Berliner: Besucher aus dem BGL und Traustein
Besuchergruppe aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein in Berlin
Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler hatte eine Reisegruppe aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein zu einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen. Insgesamt machten sich 49 Interessierte auf den Weg nach Berlin, um sich ein Bild von der politischen Hauptstadt zu machen.

Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler hatte eine Reisegruppe aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein zu einer politischen Informationsfahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen. Insgesamt machten sich 49 Interessierte auf den Weg nach Berlin, um sich ein Bild von der politischen Hauptstadt zu machen.

Nach der Anreise mit der Deutschen Bahn bezog die Reisegruppe ihre Zimmer in einem zentral gelegenen Hotel. Der erste Besuchstag in Berlin begann mit einer abwechslungsreichen Stadtrundfahrt. Am Nachmittag stand dann ein geschichtlicher Programmpunkt an: Ein Informationsgespräch und eine Führung in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. In den bedrückenden Räumlichkeiten des ehemaligen Stasi-Gefängnisses wurde den Reisenden von selbst betroffenen Besucherreferenten das damalige System der politischen Justiz der DDR dargestellt. Im Forum Willy Brandt wurde den Besucherinnen und Besuchern anschließend das Leben und Wirken Willy Brandts nähergebracht.

Der folgende Tag in Berlin startete nach einem Sicherheitscheck mit dem Besuch des Reichstags. Auf der Besuchertribüne des Bundestags konnten die Bürgerinnen und Bürger eine spannende Bundestagsdebatte hautnah miterleben. Im Anschluss traf die Besuchergruppe im Reichstag Bärbel Kofler zu einem Gespräch über aktuelle politische Themen. "Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe interessierte Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis einzuladen und ihnen dadurch die politische Arbeit in Berlin näher zu bringen", so Bärbel Kofler zur Besuchergruppe. Danach besichtigte die Gruppe noch die Reichstagskuppel mit einem tollen Blick über Berlin. Im Anschluss stand ein kurzer Informationsbesuch im Außenministerium auf dem Plan.

Am Abreisetag konnte die Besuchergruppe auch noch das Bundeskanzleramt besichtigen. Die aus dem Fernsehen bekannten Räumlichkeiten wie der Kabinettsaal oder die Pressetribüne konnten dabei aus nächster Nähe betrachtet werden. Den Reisenden bot sich ein sehr beeindruckender Blick des Ortes an dem viele Entscheidungen getroffen werden. Neben Details zu der Architektur und den Kunstgegenständen wurde ihnen unter anderem auch der Ablauf einer Kabinettsitzung erläutert.

Nach ereignisreichen Tagen in Berlin dank einer gelungenen Programmmischung aus Geschichte und aktueller Politik machte sich die Reisegruppe wieder auf den Heimweg mit der Bahn. Die Reisegruppenteilnehmer bedankten sich bei der Abgeordneten für den kurzweiligen und informativen Aufenthalt in Berlin, der bei vielen die Lust auf einen erneuten Besuch der Hauptstadt geweckt hatte.



Dr. Bärbel Kofler, MdB 

zurück