10.02.2014

Bärbel Kofler im Gespräch mit Betriebsräten aus der Region

Bild: Betriebsrätekonferenz_2014
Wie jedes Jahr, lud SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler heimische Betriebsräte aus dem Berchtesgadener Land zu einem Diskussionsabend ein. Bärbel Kofler freut sich über die zahlreichen Gäste und den informativen Aus-tausch mit regionalen Arbeitnehmervertreterinnen und Arbeitnehmervertretern, sowie Vertretern der einzelnen Gewerkschaften.

Bevor die Diskussionsrunde startete, stellte Bärbel Kofler kurz die aktuelle Rentenre-form vor: „Zum 1. Juli 2014 wird das neue Rentenpakt kommen und es ist gepackt mit ganz konkreten Verbesserungen, die direkt bei den Menschen ankommen. Das Paket enthält vier Komponenten: die Rente ab 63 Jahren, die Mütterrente, die ge-rechtere Erwerbsminderungsrente und die Erhöhung des Reha-Budgets. Zudem wird es einen gesetzlich flächendeckenden Mindestlohn für alle Beschäftigten in Höhe von 8,50 Euro brutto zum 1. Januar 2015 geben. Denn sichere Renten in Zukunft gibt es nur mit guter Arbeit in der Gegenwart. Deshalb werden wir auch nicht nachlassen, für gute Arbeit zu sorgen.“

In der anschließenden Gesprächsrunde wurden die verschiedensten Themen wie beispielsweise der Missbrauch von Werkverträgen, den Fachkräftemangel im Ge-sundheitsbereich, die Verbesserung der Situation von Leiharbeitnehmern durch die Begrenzung der Leiharbeit auf maximal 18 Monate, sowie die Stärkung der Rechte von Betriebsräten gemeinsam diskutiert. Auch über die anstehenden Betriebsrats-wahlen vom 1. März bis 31. Mai tauschte man sich aus.

Abschließend bedankte sich Bärbel Kofler bei den Betriebs- und Personalräten für den informativen Austausch und es wurde vereinbart, dass man sich auch im Herbst nochmal treffen werden, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Bildunterschrift: Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler tauscht sich in regelmäßigen Abständen mit Betriebsräten aus der Region aus. Bei dem Dis-kussionsabend waren auch Sepp Konhäuser, stellvertretender Landrat in Traunstein (hinten) und Dieter Schäfer, DGB Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land (rechts) dabei.



Dr. Bärbel Kofler, MdB Gewerkschaften 

zurück